Firmenschulungen und privates Coaching

Aus meiner damaligen Funktion als Gruppenleiter der Portraitgruppe und Organisationsleitung im Fotoclub Schleswig fingen wir irgendwann an, vereinsinterne Workshops und Kurse anzubieten. Daraus entstand im Jahre 2000 meine Tätigkeit als Dozent für Digitalfotografie und Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop®. Im Laufe der Jahre kamen noch weiter Programme wie GIMP und Adobe Lightroom® hinzu.
Heute biete ich Firmenschulungen, Einzelcaoching und VHS-Kurse und auch annerkannte Bildungsurlaube zu den verschiedensten Themen in der Fotografie und der digitalen Bildbearbeitung an. Das können komplette Grundlagenkurse oder auch nur einzelne Updates zu ganz speziellen Themen sein.

Bei Interesse oder Fragen stehe ich gerne telefonisch oder per e-mail über das Kontakformular zu Verfügung.

Kurse an der VHS-Husum:
Q51481 - Mo. 09.05.2016 - Fr. 13.05.2016 - Bildbearbeitung mit GIMP
Q51316 - Sa. 25.06.2016 - So. 26.06.2016 - Grundkurs Digitalfotografie
R51480 - Mo. 31.10.2016 - Fr. 04.11.2016 - Bildbearbeitung mit Photoshop® CS5

Windkraftanlage

Windkraftanlage Auch diese Windkraftanlage ist nicht ganz einfach fotografiert. Es ist eine Ebenenverechnung von zwei unterschiedlich lange belichteten Aufnahmen. Die eine Belichtung fand mit einer kurzen Zeit statt, um die Flügel scharf abzubilden. Bei der zweiten Belichtung habe ich mir dann 20 Sekunden Zeit gelassen, damit dieser Wischefeckt an den Rotorblättern entsteht. Auch hier war wieder das Stativ im Einsatz, damit ich zwei Deckungsgleiche Bilder bekomme. Bei der Verrechnung beider Bilder wurde das bestehende Motiv nicht verändert.

Bildbearbeitung - Wind-Energie-Park in Schleswig-Holstein

Diese Mehrfachbelichtung entstand in einem weitlufigen Windmhlenfeld, auf neudeutsch ein Energiepark, in Schleswig-Holstein. Die Kunst dabei ist es, die Aufnahmen so zu timen, dass die Flgel der Windmhle ein fast homogenes Bild erzeugen. Viele Leute sagen, diese Dinger verschandeln unsere Umwelt. Treffender wäre wohl, sie verändern die Landschaften. Sicherlich, die moderne Windkraftanlagen sind nicht wirklich so schön wie früher die alten Windmühlen und neimand möchte so ein Ding vor seinem Haus stehen haben, aber das gilt ja auch für andere Kraftwerke. Eines ist auf jeden Fall unbestreitbar: sie machen Sinn! Den ganzen Beitrag lesen »

Bildbearbeitung - ein Knoten im Wikingturm

Zu solchen Ergebnissen kommt man nur, wenn man vorher eine klare Vorstellung davon hat, wie es nachher aussehen muss. Dabei hilft es enorm, wenn man gelernt hat, Dinge so zu sehen, wie sie nun mal sind. Ein Beispiel: zeichnen sie ein leeres Wasserglas in der Sonne. Ein Wasserglas ist einfach, das haben wir schon mal angefasst und Begriffen, aber was ich mit dem Schatten? Auch ein Glas wirft einen Schatten und, leider hat unser Gehirn das bisher immer fuer zu banal gehalten, um dem wirklich Aufmerksamkeit zu schenken. Glauben sie mir, wenn sie sich mit Fotografie und Bildbearbeitung auseinandersetzen, lernen sie zu sehen. Zu solchen Ergebnissen kommt man nur, wenn man vorher eine klare Vorstellung davon hat, wie es nachher aussehen muss. Dabei hilft es enorm, wenn man gelernt hat, Dinge so zu sehen, wie sie nun mal sind. Ein Beispiel: zeichnen sie ein leeres Wasserglas in der Sonne. Ein Wasserglas ist einfach, das haben wir schon mal angefasst und Begriffen, aber was ich mit dem Schatten? Auch ein Glas wirft einen Schatten und, leider hat unser Gehirn das bisher immer für zu banal gehalten, um dem wirklich Aufmerksamkeit zu schenken. Glauben sie mir, wenn sie sich mit Fotografie und Bildbearbeitung auseinandersetzen, lernen sie zu sehen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Faszination Bildbearbeitung

Selbst als versierter Fotograf und Bildbearbeiter bin ich immer wieder begeistert vom RAW-Format. Es ist absolut faszinierend, was im Vergleich zu einem JPG-Bild doch noch an Belichtungsreserven im RAW noch vorhanden sind. Schon vor Jahren habe ich meine Fotografie auf das RAW-Format umgestellt und, ich habe es seitdem kein einziges Mal bereut. Beim RAW werden die Rohdaten, die der Bildsensor der Kamera erfasst wurden, unverändert abgespeichert. Diese Bilddatei hat anders als das JPG keine acht Bit Datentiefe sondern rechnerisch sogar sechzehn Bit. Das klingt anfangs recht unspektakulär, aber im binären System verdoppelt jede weiter Stelle die Datenmenge. In Helligkeitsstufen sind das 256 im JPG und im RAW weit über 65000. Wenn man es in das aus der Fotografie bekannte Blendensytem übersetzt, bedeutet das eine Belichtungsreserve von rechnerisch drei Blenden oberhalb und unterhalb der normalen Belichtung. Mit so einem Belichtungsspielraum kann man was anfangen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Navigation


follow me on …

fb.jpg
insta.jpg



Andreas Volkmar

Freischaffender Fotograf und Dozent für Fotografie und Bildverarbeitungsprogramme wie Photoshop®, Lightroom® und GIMP. Ich fotografiere und verkaufe meine Bilder auf Leinwand, als Druck, auf Postkarte und Kalender nach Kundenwunsch. Ich programmiere und betreue Webseiten und ich unterrichte an VHS, in Firmenschulungen und auch Privatpersonen rund um das Thema Fotografie und Bildbearbeitung.

Administration