Mord in Haithabu

Frei nach der berühmten Vorlage “Mord im Orient-Express” von Agatha Christie kommt das diesjährige Bühnenstück zum zwanzigjährigen Bestehen der Midgaard Skalden daher. Es stammt aus der Feder von Jörg Hamann und wird noch am 20. und am 21.July 2019, jeweils um 14 und um 16 Uhr, auf der Waldbühne in Haithabu aufgeführt. Es beginnt recht turbulent mit einer Kampfszene und wird dann immer mehr zum einem tiefgründigen Textstück. Zum großen Finale kommt es, wie auch bei Hercule Poirot, in einer einzigen langen Szene, wo sich die ganzen winzigen Hinweise, die im Stück verteilt waren, zu einem Bild formen.

2019-_mg_1258.jpg2019-_mg_0948.jpg2019-_mg_0980.jpg2019-_mg_1411.jpg2019-_mg_1014.jpg2019-_mg_1347.jpg2019-_mg_1457.jpg2019-_mg_1545.jpg

Für mich als Fotograf ist es immer wieder sehr schwer, bei textlastigen Szenen aussagekräftige Bilder zu bekommen. Das muss schon eine einfache Geste perfekt getroffen werden, um am Schluß noch etwas Vorzeigbares zu haben. Zu dem kommen noch die üblichen Schwierigkeiten mit dem Wetter und dem Licht auf dieser, nach Osten an einem Hang gelegenen Bühne. Dennoch freue ich mich schon auf das nächste Jahr, wo ich dann mein zwanzigjähriges Jubiläum als Fotograf bei den Theater-Wikingern feiern darf.

Alle meine Bilder von den Skalden sehen möcht, der kann auf www.Midgaard-Skalden.de im Archiv nachschauen. Das Archiv ist noch nicht vollständig, wird aber noch wachsen.


Navigation


follow me on …

fb.jpg
insta.jpg



Andreas Volkmar

Freischaffender Fotograf und Dozent für Fotografie und Bildverarbeitungsprogramme wie Photoshop®, Lightroom® und GIMP. Ich fotografiere und verkaufe meine Bilder auf Leinwand, als Druck, auf Postkarte und Kalender nach Kundenwunsch. Ich programmiere und betreue Webseiten und ich unterrichte an VHS, in Firmenschulungen und auch Privatpersonen rund um das Thema Fotografie und Bildbearbeitung.

Administration