Alle Jahre wieder … lockt der Raps!

2017-_MG_1957.jpg Es ist wie eine dunkle Macht, die einen Fotografen jedes Jahr aufs neue heimsucht und ihn dazu zwingt, rauszuziehen und Rapsbilder zu machen. Man kann sich dagegen kaum erwehren. Die Frage ist natürlich auch, will man sich eigentlich wehren? Nach den langen grauen motivlosen Monaten kommt plötzlich eine Fülle von fantastischen Bildern auf einen zu.

Zuerst sind es die Bäume und Büsche, die noch etwas verhalten daherkommen. Dann kommt irgendwann der Löwenzahn, der schon eine Ahnung von Kraft hinterlässt und dann, fast zeitgleich Kirsche, Magnolie, Apfel … Zum Schluss bricht der Raps mit solcher Macht hervor, dass man es kaum glauben kann. Vor vierzehn Tagen hat es hier noch letzte Schneeschauer gegeben. Unvorstellbar!

2017-_MG_1904.jpg Aber die Rapsblüte ist auch der Höhepunkt und damit auch (leider) das Ende von meinem Projekt “Angelner Dampfeisenbahn”. Ich werde mich da zwar noch ein oder auch zwei mal damit beschäftigen und den fleissigen Vereinsmitgliedern, ohne deren Arbeit dieses Projekt sowieso nicht möglich gewesen wäre, habe ich auch noch was versprochen, aber irgendwann muss man auch loslassen können.

2017-_MG_1963.jpg

2017-_MG_1949.jpg

2017-_MG_1965.jpg



Hier geht es zum Bildarchiv Raps


Administration

Sitemap